Frage:
r-xsr bindet nicht an qx7s
Hannes Hultergård
2020-04-15 15:14:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich versuche, ein r-xsr an ein qx7s zu binden, aber der Empfänger zeigt ein durchgehendes rotes, grünes und blaues Licht und bindet nicht.

Ich habe den Empfänger auf Version 2.1 aktualisiert .0 LBT und der Sender auf die EU-Version von OpenTX 2.3.7.

Gibt es ein bekanntes Problem mit dieser Firmware oder ein anderes Problem?

Vier antworten:
#1
+4
Hannes Hultergård
2020-04-15 16:05:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Okay, ich habe es gelöst: Ich hatte die EU-Version von OpenTX installiert, aber das interne Modul am Sender nicht geflasht. Als ich das tat, funktionierte es einwandfrei.

#2
+3
QuadMcFly
2020-04-15 17:45:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine weitere mögliche Ursache dafür, dass keine Bindung möglich ist, ist eine andere Funkfirmware auf dem Empfänger als auf dem Sendermodul. Ich bin kürzlich bei einigen meiner Setups auf dieses Problem gestoßen. Der RX war mit der 2.X.X-Firmware ausgestattet, die FrSky einige kleinere Verschlüsselungsversuche ermöglichte, um nicht autorisierte Empfänger und Sender abzuhalten. Diese Firmware ist NICHT abwärtskompatibel mit der 1.X.X-Radio-Firmware. Wenn Ihr internes Modul auf Ihrem Sender nicht auf 2.X.X-Firmware aktualisiert wird, wird es NICHT gebunden. Sie müssen auch Ihr internes Funkmodul auf die richtige Firmware aktualisieren. Sie können die aktuellen 2.X.X-Firmwares hier finden, falls erforderlich. Denken Sie daran, dass Sie beim Upgrade ALLE Ihre RXs in all Ihren Quads aktualisieren müssen. Sie können erst zurückkehren, wenn Sie ALLE RXs und die Radio-Firmware erneut downgraden.

Es ist auch erwähnenswert, dass für alle ihre Probleme innerhalb weniger Wochen ein Update für die Open-Source-Multiprotokollmodule verfügbar war, das die Bindung an die 2.X.X-Firmware-RXs ermöglicht. Letztendlich haben sie den Benutzern viele Unannehmlichkeiten bereitet und ihre Ziele nicht erreicht. Machen Sie daraus, was Sie wollen.

#3
+2
Daniil
2020-04-15 15:36:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier sind einige mögliche Lösungen:

  • Möglicherweise haben Sie den falschen Modus ausgewählt, dh D8 und D16
  • Die Bindetaste am Empfänger ist beschädigt
D16 ist ausgewählt und die Taste scheint auch zu funktionieren ...
#4
+2
Drones and Whatnot
2020-04-15 16:04:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Neben den zuvor erwähnten Hardware- und Modusproblemen berichten einige Leute, dass ein zu nahe am Empfänger befindlicher Sender während des Bindens zu einem "Auswaschen" führen kann, wodurch das Binden verhindert wird, da das Signal zu "intensiv" ist (mangels a) besseres Wort) verstanden werden.

Ich würde versuchen, Ihren Sender 1,5 m von Ihrem Empfänger entfernt zu bewegen und es erneut zu versuchen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...