Frage:
Was beeinflusst die Gesamtflugzeit einer Drohne?
Daniil
2020-04-18 20:27:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Welche Faktoren würden die Flugzeit einer Drohne beeinflussen? Batteriekapazität? Gewicht? Sonst noch etwas?

Fünf antworten:
#1
+7
anonymous2
2020-04-18 20:38:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde auf mehrere Faktoren achten:

1. Gewicht

Lassen Sie jedes zusätzliche Gewicht fallen, das Sie für die Funktion nicht unbedingt benötigen. Dies kann eine Verkleinerung auf kleinere Motoren bedeuten, was natürlich bedeutet, dass Sie Gewicht und Leistung ausbalancieren müssen. Möglicherweise können Sie Ihre Flugzeit viel länger, jedoch auf Kosten der Geschwindigkeit, verlängern.

2. Batterie

Je mehr Saft Sie haben, desto länger können Sie natürlich bleiben. Auch wenn es ein Gleichgewicht zwischen dem Gewicht Ihres Akkus sein wird ... entscheiden Sie sich für leichtere Technologien wie LiPo.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Drohne neue Batterien enthält. Wenn Ihre Batterien altern, verlieren sie Saft und Kapazität.

3. Motoren

Wenn Sie die Flugzeit wirklich verlängern möchten, wählen Sie leichtere, weniger leistungsstarke Motoren. Natürlich können Sie nicht so weit gehen, so dass dies möglicherweise kein Kompromiss ist, den Sie eingehen möchten.

4. Wetter

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Drohne bei trockenem Wetter fliegen ... Kondenswasser oder Wassertropfen erhöhen den Widerstand gegen bewegliche Teile und das Gewicht. Wenn das Wetter weit unter dem Gefrierpunkt liegt, werden Sie feststellen, dass Ihre Batterien weniger leistungsfähig sind und eine erhöhte Reibung aufweisen.

5. Wartung

Halten Sie alle beweglichen Teile gut gefettet! Mit zunehmender Reibung steigt die von Ihnen verbrauchte Batterieleistung.

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Teile vorhanden sind Kontakte bleiben fest. Obwohl es bei neueren Drohnen kein großes Problem ist, wird Rost in den Kontakten / losen Kontakten Strom verbrauchen.

Effiziente Antriebe auch!
#2
+5
Drones and Whatnot
2020-04-18 20:36:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alle von Ihnen erwähnten Dinge wirken sich auf die Flugzeit aus.

Hier eine Übersicht:

Batterien

Die von Ihnen verwendeten Batterien haben eine sehr große Größe Auswirkungen.

Erstens Ihre Batteriechemie. Li-Ionen haben im Allgemeinen eine größere Kapazität bei gleichem Gewicht, können jedoch einen geringeren Strom liefern. Wenn Sie also langsam oder im Kino fliegen, sollten Sie sich Lithium-Ionen-Batterien ansehen.

Die Kapazität hat auch viel damit zu tun. Im Allgemeinen bietet eine größere Kapazität eine längere Flugzeit, dies funktioniert jedoch nur bis zu einem gewissen Punkt. Wenn ich einen 300mAh 2S LiPo für meinen Zahnstocher verwende, bietet er weniger Flugzeit als ein 450mAh 2S LiPo. Ein 800mAh würde jedoch wahrscheinlich keine so große Flugzeit ergeben, da die zusätzliche Masse mehr Energie zum Heben benötigt, als die Batterie liefern kann.

Schließlich hat die Zellenzahl einen Einfluss. Einer der Gründe, warum Menschen gerne 6S fliegen, ist, dass es den Batteriedurchhang verringert. Dies bedeutet, dass Sie länger fliegen können, bevor Ihre Spannung zu niedrig wird.

Propeller und Motoren

Im Allgemeinen sind größere Propeller und Motoren mit niedrigem KV effizienter. Aus diesem Grund werden bei Langstrecken-Builds üblicherweise 7-Zoll-Requisiten verwendet.

Requisiten mit geringerer Tonhöhe produzieren weniger Leistung, sind aber auch effizienter, wodurch die Flugzeit verlängert wird.

Das Fliegen von 2-Blatt-Requisiten ist ebenfalls möglich Im Allgemeinen effizienter.

Alle Gewichtszunahme

Offensichtlich benötigt ein schwereres Quad mehr Energie.

Mathematisch liegt dies daran, dass F = MA und mehr Energie vorhanden ist erforderlich, um eine größere Kraft bei gleicher Beschleunigung zu erzeugen.

Flugstil und Flugbedingungen

Wenn Sie bei Wind fliegen, werden die Batterien häufig schneller entladen, da Sie die Motoren hochdrehen müssen, um dagegen anzukämpfen der Wind.

Batterien sind auch bei Kälte schlechter.

Wenn Sie akrobatischer fliegen oder Rennen fahren, wird Ihre Batterie schneller entladen als wenn Sie nur herumfahren.

Softwareeinstellungen

Manchmal kann das Ändern von Einstellungen in Ihrer Software die Flugzeit verbessern.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Regler bei winzigen Hoppla und Zahnstochern auf 48 kHz einstellen, kann sich die Flugzeit erheblich verlängern.

Ich hoffe, dies hilft. Sie können jederzeit um Klarstellung bitten oder wenn Sie das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben .

#3
+4
Kralc
2020-04-18 20:35:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gewicht - Je weniger die Drohne wiegt, desto weniger Energie muss zum Anheben verwendet werden, damit sie mit derselben Ladung länger fliegt.

Batterie Kapazität - Je mehr Ladung die Drohne tragen kann, desto länger kann sie fliegen. Eine Erhöhung der Batteriekapazität erhöht jedoch das Gewicht (für dieselbe Batterietechnologie).

Batterietechnologie - Als Erweiterung der beiden oben genannten wiegen einige Batterien bei derselben gespeicherten Ladung weniger als andere - Dies nennt man die spezifische Energie. Mit einer höheren spezifischen Energie haben Sie mehr Batteriekapazität bei gleichem Gewicht.

Aerodynamik - Dies ist wichtiger für Drohnen mit festem Flügel, gilt jedoch für Multirotoren. Je weniger Hindernisse Sie für den Luftstrom haben - sei es über den Rumpf oder um die Motorarme - desto weniger Luftwiderstand wird erfahren, sodass weniger Kraft (und damit Energie) benötigt wird, um den Flug aufrechtzuerhalten.

Höhe (über dem Meeresspiegel) - Wenn die Luftdichte abnimmt, müssen sich die Motoren schneller drehen, um genügend Luft zu bewegen, um in der Luft zu bleiben. Einige Hersteller stellen Propeller in großer Höhe her, um den Wirkungsgrad zu verbessern.

Propeller - mehr Schaufeln an einem Propeller verringern den Wirkungsgrad, da jedes Blatt ab dem nächsten einer stärkeren Nachlaufverwirbelung ausgesetzt ist. Wenn die Klingen jedoch länger werden, nimmt die zum Drehen erforderliche Kraft zu; Es gibt also einen Kompromiss zum Ausgleich.

#4
+4
5zero7rc
2020-04-18 20:36:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei der Flugzeit dreht sich alles um Effizienz. Je effizienter Ihre Drohne ist, desto länger kann sie angesichts der Menge an gespeicherter Energie fliegen.

Sie können einige Maßnahmen ergreifen, um die Effizienz zu verbessern. Das größte ist, Gewicht zu reduzieren. Je weniger die Drohne im Vergleich zur Energiequelle (Batterie usw.) wiegt. Je länger es fliegen kann. Sie können größere Batterien hinzufügen, um die Flugzeit zu verlängern, aber die Renditen sind dort geringer. Schließlich müssen Sie alles vergrößern, um die größere Batterie zu kompensieren.

Um die Effizienz zu verbessern, können Sie auch die effizientesten Propeller verwenden, die Sie können. Im Allgemeinen sind größere Propeller effizienter als Propeller mit weniger Schaufeln. Viele Renndrohnen verwenden Propeller mit 3 Blättern, weil sie die Manövrierfähigkeit verbessern. Dies geht jedoch zu Lasten einer verringerten Effizienz.

#5
+3
Paul jennings
2020-04-18 22:14:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, niemals die Mindestspannung bei 4 s und 14,9 Volt zu unterschreiten. Dies hält Ihre Batterie in gutem Zustand und verlängert die Lebensdauer Ihrer Batterie. Ich würde sagen, die Flugzeit hängt davon ab, welche Art von Drohne Sie sind Freestyle-Flug ca. 3 bis 4 Minuten mit einer 4s-Batterie Die Hauptsache ist, dass die Mindestspannung nie überschritten wird. Die Batterie ist das am häufigsten verwendete Gerät und auch sehr teuer. Ich würde daher empfehlen, die Batterie vor dem längeren Flug anzuhalten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...