Frage:
Worauf sollte ich bei der Auswahl einer FPV-Kamera achten?
Drones and Whatnot
2020-04-19 03:43:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass Kameras auf viele Bereiche anwendbar sind, aber FPV-Kameras sind eine spezielle Kategorie mit sehr spezifischen Anforderungen - worauf sollte ich bei der Auswahl einer FPV-Kamera achten?

Einer antworten:
#1
+9
Drones and Whatnot
2020-04-19 03:43:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei der Auswahl einer FPV-Kamera müssen Sie einige Dinge beachten:

Sensortechnologie

Die meisten modernen FPV-Kameras verwenden einen CMOS-Sensor. Hierbei handelt es sich um digitale Sensoren, die im Allgemeinen eine höhere Auflösung (gemessen in TVL- oder TeleVision-Leitungen) aufweisen als die Alternative, bei der es sich um analoge CCD-Sensoren handelt.

Nahezu jede moderne FPV-Kamera verwendet dort jedoch CMOS-Technologie sind Vor- und Nachteile für jeden:

CMOS-Positive:

  • Sie haben im Allgemeinen eine höhere Auflösung
  • Sie sind sehr häufig, daher sollte es einfach sein, Unterstützung zu finden

CMOS-Negative:

  • Sie können einen schimmernden Effekt in das Bild einbringen, insbesondere an den Rändern von Objekten oder an Orten mit hohem Kontrast. Einige Leute mögen diesen Effekt nicht so sehr, dass sie CMOS-Kameras nicht einmal in Betracht ziehen.

CCD-Positive:

  • Sie sind weniger anfällig für Jello
oder Verzerrung des Bildes aufgrund von Vibrationen
  • Sie können einen besseren Dynamikbereich haben, obwohl moderne CMOS-Kameras dazu neigen, CCD zu übertreffen.
  • Sie neigen dazu, eine " weicheres "Bild, das für das Auge angenehmer ist, ohne" digitalen "Schimmer.
  • CCD-Negative:

    • Ihre Herstellung ist teurer.
    • Sie haben möglicherweise eine etwas höhere Latenz
    • Es werden nur sehr wenige neue CCD-Kameras hergestellt, daher steht weniger zur Auswahl.

    Es gibt viel mehr Vor- und Nachteile, daher empfehle ich, die Quelle dieser dieser Vor- und Nachteile-Liste zu lesen.

    Sensorgröße

    Die in FPV-Kameras verwendeten Sensoren können unterschiedliche physikalische Eigenschaften haben Größen.

    Größere Sensorgrößen erzielen eine bessere optische Leistung, indem mehr Licht erfasst wird. Daher wird davon ausgegangen, dass Kameras mit größeren Sensoren im Allgemeinen ein besseres Bild liefern, aber auch mehr Es ist teuer.

    Format

    Unsere FPV-Kameras enthalten zwei Formate: NTSC und PAL. Um zu wissen, welche Kamera Sie erhalten sollten, überprüfen Sie, welches Format Ihre Schutzbrille verwenden kann. Die meisten modernen Kameras können also zwischen NTSC und PAL umgeschaltet werden Dies ist keine große Sache, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen können.

    Größe

    Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kamera auswählen, die für Ihre Drohne geeignet ist. Die Größe Die heute gebräuchlichen Klassen, die durch die Breite des Kameragehäuses definiert werden, sind Mini (22 mm), Micro (19 mm) und Nano (14 mm). (Die "volle" Größe betrug 28 mm.)

    Adapterhalterungen sind verfügbar, um kleinere Kameras in Rahmen mit größeren Kamerahalterungen zu montieren. Es gibt jedoch nichts, was Ihnen helfen könnte, eine Kamera zu montieren, die zu breit für Ihren Rahmen ist. Zum Beispiel wäre ein CADDX-Verhältnis von 19 x 19 mm für ein Standard-Tiny Whoop nicht geeignet.

    Seitenverhältnis

    Die meisten modernen FPV-Kameras verfügen auch über umschaltbare 16: 9- oder 4: 3-Kameras Seitenverhältnisse. Überprüfen Sie, für welche Schutzbrille Sie entwickelt wurden und welche Sie persönlich bevorzugen. Wenn Sie jedoch eine umschaltbare erhalten, ist dies wahrscheinlich keine große Sache.

    Objektiv

    Das Objektiv Ihrer Kamera wird es tun das Sichtfeld beeinflussen. Im Allgemeinen bietet ein kürzeres Objektiv ein breiteres Sichtfeld ( Quelle). Laut demselben Artikel kann ein breiteres Objektiv eine bessere Bildqualität liefern.

    Gewicht

    Wenn Sie sich für eine ultraleichte Konstruktion entscheiden, zählt jedes Gramm, und einige Kameras werden es tun sei leichter als andere. Wenn dies für Sie von Bedeutung ist, überprüfen Sie unbedingt das Gewicht der Kamera.

    Software und andere immaterielle Werte

    Die Leistung einer Kamera umfasst mehr als nur die Optik. Die Software, mit der die Kamera das Bild "verschönert", ist nicht weniger wichtig und kann das Flugerlebnis verbessern oder beeinträchtigen. Kamerahersteller haben jeweils ihre eigenen WDR-, Schärf-, Rausch-, Belichtungs- und andere Algorithmen in ihren Kameras, die sich alle auf das Bild auswirken. Es gibt auch einige herstellerspezifische Fehler in dieser Software, die Sie möglicherweise interessieren oder nicht. All dies kann nur durch Betrachten der tatsächlichen Bilder gefühlt werden, was uns zu ...

    Persönliche Vorlieben

    bringt

    Dies ist der wichtigste Abschnitt. Es gibt viele Videos und Rezensionen online, mit denen Sie das von der Kamera erzeugte Bild sehen können. Beobachten Sie sie und überzeugen Sie sich selbst. Gefällt dir das Aussehen der Bildqualität? Wenn ja, dann möchten Sie wahrscheinlich diese Kamera. Wenn Ihnen das Bild nicht gefällt, möchten Sie es wahrscheinlich nicht.

    Wow - tolles Detail in dieser Antwort!


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...